Während meiner Ausbildung zur Keramikerin entdeckte ich schon früh meine Begeisterung für Formen und Farben. Diese Leidenschaft brachte mich in die Einrichtungsbranche, und ich arbeitete als Einrichtungsberaterin mit besonderer Vorliebe für Massivholzmöbel.

Mein Interesse galt immer mehr kompletten Raumgestaltungen und Farbkonzepten. Ein Fernstudium der Innenarchitektur und Weiterbildungen zur Wohngestalterin waren für mich die nächsten Schritte.

Heute bin ich als selbständige Wohnberaterin tätig. Das Besondere und Schöne an meinem Beruf ist, dass ich kreativ und planerisch arbeiten kann, und dass ich dies direkt vor Ort mit meinen Kunden gemeinsam umsetze. Dabei entsteht ein persönliches und einzigartiges Einrichtungskonzept.